25.06.2022 - Abfahrt

50 Jahre Ameland - Randale und Hurra

Bevor das Mädchenlager pünktlich um 7 Uhr endlich die Reise nach Ameland antreten konnten, gab es von Brigitte Perenboom den Reisesegen in der neuen St. Antonius-Kirche in Hau.

So konnte die Lagerzeit auf Ameland beginnen.

Im Bus übten wir alle schon fleißig "50 Jahre Ameland - Randale und Hurra" !

Mit vielen Händen war das Aufbauen und das Beziehen der Zimmer schnell geschafft. Belohnt für die Arbeit wurden wir alle mit einer leckeren Spaghetti Bolognese, die die Küche für uns gezaubert hat. Die Kinder lernten das Lagerleben und den Ablauf im Camp Ritskemoei bereits etwas besser kennen und konnten sich danach noch ein wenig austoben, bevor es abends an den Strand ging. Denn dort wollten wir alle nochmal sicher gehen:

Das Meer ist noch da !



28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen