Sonntag, 17.07.2022

Ein SOontag im Lager bedeutet immer auch ausschlafen. Eigentlich eine halbe Stunde. Um uns allen aber etwas verdient Gutes zu tun, wurde diese Zeit heute einfach nochmal verlängert. So gab es ein Frühstück um 09:30, danach einen Besuch auf der Watt-Seite der Insel - leider noch mit zu viel Wasser, aber die W-Wanderung kommt ja auch noch...

Mittags gings zum Burgenbauen mit dem Thema Schiff an den Strand. Zum Schwimmen war es leider zu frisch. Und am Abend hatten wir mit Theo Kröll wieder mal einen Besucher im Lager, der mit uns die Hl. Messe feierte.



159 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen